Kategorie / Welt des Hörens

    Weitere laden…
  • Die Sprache prägt das Hören

    Am 26. September 2019 ist der Europäische Tag der Sprachen. Er möchte nicht nur auf Europas sprachliche und kulturelle Vielfalt aufmerksam machen und diese aufrechterhalten und fördern, sondern auch dazu anregen, neue Sprachen zu erlernen und ein interkulturelles Verständnis aufzubauen. Feiern wir heute also die Sprachen — und das Hören! Unsere Sprache bestimmt unser Hörvermögen und unsere Hörleistung Denn erst durch das Hören lernen wir sprechen. Zwar bildet sich das…

  • Wie reinige ich meine Ohren richtig?

    „Ihhh, Ohrenschmalz!“ – vor allem Kinder finden das Sekret, das aus dem Ohr kommt, oft eklig. Doch auch Erwachsene schämen sich beim HNO-Arzt oder Hörakustiker regelmäßig, wenn Ohrenschmalz im Gehörgang festgestellt wird. Doch ist es wirklich so schlimm? Keineswegs. Ohrenschmalz ist viel nützlicher und wichtiger für uns als man denkt. Warum das so ist und wie die richtige Ohrhygiene aussieht, verraten wir Ihnen hier. Cerumen – das „Schutzschild“ für unser…

  • Testen Sie Ihr Wissen rund um das Ohr!

  • Was haben Hörakustiker mit Bananen zu tun?

    Die „Sprachbanane“ als Symbol für Sprachverstehen Zuhören und verstehen – was uns als selbstverständlicher Bestandteil des Alltags erscheint, ist eine Höchstleistung unseres Gehörs. Der Hörsinn des Menschen hat sich nämlich im Laufe der Evolution vor allem auf die Optimierung des Sprachverstehens konzentriert. Dabei kommt es sowohl auf bestimmte Lautstärken, als auch verschiedene Tonhöhen an. Der Sprachbereich als Banane Trägt man die für gutes Sprachverstehen wichtigen Frequenzen und Pegel in eine…

  • 10 Vorurteile über Hörgeräte

    Hörgeräte sind durch überragende Digitaltechnik und unauffälliges Produktdesign für viele Menschen zu unverzichtbaren Wegbegleitern geworden. Denn ein modernes Hörgerät bietet vor allem eines: Ein echtes Plus an Lebensqualität. Sollten Ihnen also in Ihrem Umfeld verstaubte Vorurteile zu Hörgeräten begegnen, entkräften Sie diese einfach mit den folgenden Argumenten. 1. Nur alte Menschen tragen Hörgeräte. Könnte man denken, ist aber ein Irrglaube! Bereits in jungen Jahren schädigen viele Einflüsse , wie lautes…

  • Besser hören im Alltag

    Die Leistungsvielfalt moderner Hörsysteme ist heutzutage enorm. Dennoch gerät der Hörgeräteträger manchmal in eine akustische Umgebung, in der auch seine Geräte an ihre Grenzen stoßen. Solche Hörsituationen kann man trotzdem erfolgreich meistern. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, mit denen nicht nur Hörgeräte-Träger in akustisch schwieriger Umgebung besser und leichter verstehen können. Stehen Sie zu Ihrem Hörsystem! Moderne Hörsysteme sind nahezu unsichtbar, deshalb fällt eine Hörminderung meistens nicht sofort auf. Ihrem…

  • Pollenallergie schlägt auch auf die Ohren

    Derzeit leiden Menschen vermehrt unter Druck auf den Ohren, Ohrenschmerzen und Hörbeschwerden. Schuld daran ist die blühende Jahreszeit mit ihren unscheinbaren Pollen, welche Allergikern das Leben schwer machen. Nicht nur eine triefende Nase und juckende Augen sind die Folgen einer Pollenallergie. Es kann sogar zu einem vorübergehenden Hörverlust kommen. Schallschwerhörigkeit durch allergische Reaktion Wenn Sie unter einer Allergie leiden, reagiert Ihr Immunsystem auf die Allergene, indem es Antikörper produziert. Letztere…

  • Frau blickt in die Ferne

    Wie äußert sich ein Hörverlust?

    Zwischen „gut hören“ und „nichts hören“ liegt eine große Bandbreite unterschiedlichster Arten und Formen von Hörminderungen. Den Wenigsten ist bewusst, dass eine Vielzahl verschiedener Ausprägungen von Hörstörungen existiert, die sich in verschiedenen Formen äußert. Zwei sehr häufige Erscheinungsformen einer Hörschwäche sind der „Lautstärkeverlust“ und der „Verständlichkeitsverlust“. Der Lautstärkeverlust Sie hören Umgebungsgeräusche immer leiser, Geräusche und Gespräche werden als allgemein zu leise empfunden. Typische Beispiele für den Lautstärkeverlust sind der zu…