Schlagwörter / HNO-Arzt

    Weitere laden…
  • Erkältungszeit: Darauf sollten Sie Ihren Ohren zuliebe achten

    Wenn sich der Altweibersommer verabschiedet und Platz gemacht hat für Herbst und Winter, dann spätestens frischen die meisten von uns ihren Vorrat an Taschentüchern und Hustenbonbons auf. Denn außer herrlichem Laub und bizarren Eiskristallen bringen die letzten Monate des Jahres gerne auch triefende Nasen und Halsschmerzen mit sich. Erkältungen nicht auf die leichte Schulter nehmen Natürlich helfen Sport und eine gesunde Ernährung den Körper für diese Jahreszeiten zu wappnen. Doch…

  • Tinnitus – Wenn der Klang im Ohr zur Belastung wird

    Nein, wirklich alleine ist man nie, wenn man Tinnitus hat. Da ist dieses Pfeifen, Summen, Pochen, Rauschen oder ein anderes Tönen, welches einen fortwährend begleitet. Denn der Begriff „Tinnitus“, abgeleitet vom lateinischen Wort für „klingeln“, steht für jede Art von Ohrgeräusch, das ohne äußeren akustischen Reiz wahrgenommen wird. Die Ursachen für einen Tinnitus sind bis heute vielfältig und von der Forschung auch immer noch nicht vollständig geklärt. In vielen Fällen…

  • Wie reinige ich meine Ohren richtig?

    „Ihhh, Ohrenschmalz!“ – vor allem Kinder finden das Sekret, das aus dem Ohr kommt, oft eklig. Doch auch Erwachsene schämen sich beim HNO-Arzt oder Hörakustiker regelmäßig, wenn Ohrenschmalz im Gehörgang festgestellt wird. Doch ist es wirklich so schlimm? Keineswegs. Ohrenschmalz ist viel nützlicher und wichtiger für uns als man denkt. Warum das so ist und wie die richtige Ohrhygiene aussieht, verraten wir Ihnen hier. Cerumen – das „Schutzschild“ für unser…

  • Wann wird es Zeit für den ersten Hörtest?

    Gesunde Ohren sorgen für Lebensqualität. Herannahende Autos im Straßenverkehr, der Wecker, die Präsentation auf der Arbeit – nur wenn wir gut hören, schaffen wir es, uns im Alltag zurechtzufinden. Im Alter oder beispielsweise durch Überbeanspruchung kann das menschliche Ohr immer mehr an Leistung verlieren. Einen Hörverlust wollen Betroffene nicht gerne wahrhaben und schieben den Gang zum HNO-Arzt und Hörakustiker daher meist nach hinten. Wann es Zeit für einen ersten Hörtest…

  • Pollenallergie schlägt auch auf die Ohren

    Derzeit leiden Menschen vermehrt unter Druck auf den Ohren, Ohrenschmerzen und Hörbeschwerden. Schuld daran ist die blühende Jahreszeit mit ihren unscheinbaren Pollen, welche Allergikern das Leben schwer machen. Nicht nur eine triefende Nase und juckende Augen sind die Folgen einer Pollenallergie. Es kann sogar zu einem vorübergehenden Hörverlust kommen. Schallschwerhörigkeit durch allergische Reaktion Wenn Sie unter einer Allergie leiden, reagiert Ihr Immunsystem auf die Allergene, indem es Antikörper produziert. Letztere…